The World’s 50 Best Bars startet weltweite Fundraising-Auktion mit maßgeschneiderten Erlebnissen mit den weltweit besten Barkeepern und Marken

The World’s 50 Best Bars gibt bekannt, dass Ihre Auktion „Bid for Recovery“ am 3. Juli stattfinden wird. Es wird Bar-, Restaurant- und Reise-Enthusiasten die Möglichkeit bieten, sich für phantastische

The World's 50 Best Bars startet weltweite Fundraising-Auktion mit maßgeschneiderten Erlebnissen mit den weltweit besten Barkeepern und Marken
Global bartenders from The World’s 50 Best Bars

Erfahrungen mit den besten Barkeepern und Köchen zu bewerben. Mehr als 130 unglaubliche Lose wurden von den Veranstaltungsorten der jüngsten World’s 50 Best-Listen sowie von Markenpartnern gespendet, um die größte gastronomische Auktion der Welt zu veranstalten.

Die Bieter werden die Gelegenheit haben, aus einer Reihe außergewöhnlicher Erlebnisse auf der ganzen Welt auszuwählen. Zu den Highlights der Bars gehören:

- Drei Nächte Bar-Hopping in New York mit Dante, der World's Best Bar, in einem Design-Hotel  
- Plätze am Spielfeldrand beim Finale der Damen bei den French Open 2021, mit zwei Übernachtungen in Paris im Hotel George V, mit Perrier 
- Ein Fass von Michter's Whiskey, 10 Jahre, das 200 Flaschen erbringt und nie zum Verkauf oder zur Versteigerung angeboten wurde 
- Ein "Time Capsule"-Cocktail, der Ihr Leben bestimmen wird, von Top-Barkeeper Ryan Chetiyawardana 
- Drei Übernachtungen in einer Suite im Four Seasons Seoul und eine Bar-Schicht im Charles H, Südkorea 
- Dazu seltene Spirituosen, Cocktail- und Kochkurse, Touren durch die Weinregionen, Segeltörns, Verkostungen und maßgeschneiderte Partys

Die Auktion wird online unter 50BestForRecovery.com durchgeführt. Potenzielle Bieter können die vollständige Auswahl der Lose ab dem 29. Juni einsehen, die Auktion läuft vom 3. bis 12. Juli.

Die aufgebrachten Mittel werden im Rahmen des 50 Best for Recovery-Programms in Zusammenarbeit mit dem Gründungsspender Perrier zur finanziellen Entlastung von Bars weltweit nach der Covid-19-Pandemie eingesetzt. Unabhängige Restaurants und Bars auf der ganzen Welt können sich im Juli um einen direkten Zuschuss bewerben. Zusätzliche Spenden werden unter anderem an gemeinnützige Organisationen geleistet: Singapore Cocktail Bar Association; Lee Initiative’s Restaurant Reboot Relief Relief Program and Black Urban Growers (USA); Nosso Prato (Brasilien); Feed the Needy (Indien) und dem weltweiten Social Gastronomy Movement.

50 Best hat sich verpflichtet, seine Plattform zu nutzen, um für Gleichheit im Gastgewerbe zu kämpfen.Die schwarze Community ist unverhältnismäßig stark vom Coronavirus betroffen, was weiterhin die Verteilung der Gelder in der Kampagne „50 Best for Recovery“ prägen wird.

Einzelheiten zur Auktion finden Sie bei 50 Best for Recovery (https://www.worlds50bestbars.com/recovery/) und über Instagram @50BestBarsund Facebook @50BestBars.

(ots)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.