Silvaner feiert in Franken seinen 361. Geburtstag

Die Rebsorte Silvaner feiert heute in Franken ihren 361. Geburtstag. Am 6. April 1659 wurden die ersten Silvaner Rebstöcke im Weinanbaugebiet Franken und ganz Deutschland gepflanzt. 25 Österreicher Fechser brachte ein Bote nach Castell, wo die Stecklinge am Fuße des Schlossberges in der Lage Reitsteig gepflanzt wurden. Seither hat sich der Silvaner in Franken zu der meistangebauten Rebsorte entwickelt. Mit 24,5 Prozent hatte der Silvaner, Frankens Leitrebsorte, 2019 den höchsten Anteil an der bestockten Rebfläche in seiner Heimat Franken und erfreut sich eines hervorragenden Rufs als idealer Speisebegleiter.

Silvaner feiert in Franken seinen 361. Geburtstag
Die 64. Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer. Foto: Stefan Bausewein ©Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland.

Zur Feier verlost die 64. Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer über Facebook und Instagram Silvaner-Weinpakete. Das Gewinnspiel endet am 07.04.2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.