Lamm für die Osterfeiertage

Lamm für die Osterfeiertage
Geschmorte Lammhaxe mit Rotwein, Knoblauch und Rosmarin © Lamm.Das musst du probieren

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 4 Stunden

Zutaten für 4 Portionen

4 Lammhaxen
1 EL Olivenöl 
1 Zwiebel 
1 Lauch 
1 Karotte 
2 Knoblauchzehen 
3 Lorbeerblätter 
6 Rosmarinzweige 
4 Thymianzweige 
450 ml Rotwein 
750 ml heiße Lammbrühe 
Petersilie 
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Öl in einem Bräter erhitzen und die gewürzten Lammhaxen von allen Seiten scharf anbraten und würzen. Fleisch aus dem Bräter nehmen und beiseite legen. Im selben Bräter Zwiebel, Lauch und Karotte kurz andünsten. Knoblauch, Lorbeerblätter, Rosmarin- und Thymianzweige hinzugeben. Das Fleisch in den Bräter zurückgeben und alles für 8 Minuten andünsten.

Danach den Rotwein und die Lammbrühe hinzugeben. Bräter abdecken und für 4 Stunden bei 130°C in den Backofen geben. Bräter aus dem Ofen nehmen und anrichten.

Tipp: Dazu passen Kartoffelstampf und gedünstetes Gemüse.

Europäisches Lammfleisch ist lecker, einfach zuzubereiten und stammt aus einer nachhaltigen Weidewirtschaft. Mit diesen Kernbotschaften wollen die Wirtschaftsverbände für Lammfleisch AHDB aus Großbritannien, Bord Bia aus Irland und Interbev aus Frankreich Lammfleisch jungen Verbrauchern in einer europaweiten Aufklärungs- und Werbekampagne schmackhaft machen. Ziel ist es, mit den Klischees aufzuräumen, ein Bewusstsein für die Wichtigkeit der Weidewirtschaft zu schaffen und so Lammfleisch mehr und mehr in die Küchen junger Verbraucher zu integrieren.

by hettenbach.de

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.